Mit sich selbst versöhnen

Karin Lamplmair,  Autorin "Ich nannte sie Nadine", Gründerin der ARGE Spuren im Leben

 

Wie oft kamen abends vor dem Einschlafen die Gedanken an meinen Schwangerschaftsabbruch! Es war schrecklich, wenn die Bilder des Geschehenen vor mir waren. Immer wieder dachte ich: „Warum nur? Wie konnte ich den Abbruch nur machen lassen? Es wird mich immer verfolgen.“ Doch indem ich diesen „Film“ immer wieder zuließ, habe ich das Vorgefallene nicht verdrängt. Aber es war noch ein langer Weg, bis ich mir selbst verzeihen konnte. Heute weiß ich, dass es stimmt, was meine Psychotherapeutin damals zu mir sagte: „Erst wenn du dir selbst verzeihen kannst, kannst du auf deinem Weg weitergehen“. Natürlich weiß ich auch heute noch ganz genau, wie es damals war, aber es verfolgt mich nicht mehr! Ich weiß, dass mir das Zulassen der Erinnerung dabei geholfen hat, meinen Schwangerschaftsabbruch aufzuarbeiten und nicht zu verdrängen.

 

Aber ohne die Hilfe meiner Psychotherapeutin und ohne die Geduld meiner Freunde, mit denen ich über alles sprechen konnte, hätte ich diesen Weg nie gehen können. Es ist sehr wichtig einen Menschen zu haben, mit dem Sie über alles sprechen können. Immer und jederzeit! Einen Menschen, der kein einziges Mal sagt: „Jetzt hast du mir schon so oft davon erzählt, denk doch bitte einmal an etwas anderes. Schau doch endlich nach vor und nicht immer zurück!“

 

Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, wie hilflos sich nahe stehende Menschen fühlen, die einer Frau in ihrem Schmerz helfen wollen. Es dauerte lange, bis ich aus dem nicht enden wollenden Tunnel der Trost- und Hilflosigkeit herauskam und mir verzeihen konnte. Ich glaube, dass das Leid und der Schmerz auch wie ein Gebet waren, obwohl ich damals nicht fähig war zu beten. Ich bin allen sehr dankbar für die Zeit, die sie mir geschenkt haben, und auch jenen, die für mich gebetet haben, obwohl ich glaubte, es sei alles umsonst. Im Nachhinein muss ich sagen: Keine Minute, in der jemand einem anderen Menschen helfen möchte, ist umsonst!